Gratisversand über €139,99*

Castello di Monsanto

Es gibt zwei Stellen bei Castello di Monsanto, die jeden Besucher für den Charme und die Magie, die wahrgenommen wird: der Hügel des Poggio und der historischen Keller. Es ist sehr schwierig, auch nur ein Zehntel der Emotionen wiederzugeben, die man beim Besuch des Weinguts Monsanto erlebt. Die Aromen, die Echos, die Stille, die Schichten edler Schimmelpilze machen es zu einem einzigartigen Ort, der mindestens einen Besuch wert ist. Von hier aus hat das Unternehmen seinen Ursprung. Nach einem Aufstieg auf den Poggio und einem Abstieg in den Weinkeller wurde zum ersten Mal die Idee geboren, einen Cru im Chianti Classico herzustellen. Es war 1962, als die ersten 6.000 Flaschen des Chianti Classico Riserva Il Poggio produziert wurden. Von den 72 Hektar Rebfläche, die zwischen 260 und 310 m ü.d.M. liegen, sind 56 ha mit Sangiovese bepflanzt, der Rebsorte, an die das Unternehmen von Anfang an fest geglaubt hat. Die Sangiovese-Klone, die in den Weinbergen vorhanden sind, stammen aus einer Massenauslese von Rebstöcken aus dem Weinberg Il Poggio, der “Mutter” aller Weinberge von Monsanto. Zu einem geringen Prozentsatz sind dann die beiden historischen Rebsorten des Chianti Classico vorhanden: Canaiolo und Colorino.

Category

Regions

Producer

Price

Filter By

Durchsuchen Sie andere Hersteller